Datenschutzerklärung (V4 02/2018)

 

Datenschutzerklärung für die Nutzer unserer Homepage

 

Wenn Sie unsere Homepage besuchen:

Wenn Sie unsere Homepage besuchen, speichern unsere Server vorübergehend jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Zweck der Verarbeitung ist, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), unsere eigene Systemsicherheit zu gewährleisten, wiederkehrende Besucher im Rahmen realistischer Besucherzahlen zu identifizieren (ohne personenbezogene Details), die technische Administration der Netzwerke sowie die Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Server ausgewertet.

Unsere Homepage kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für unsere eigenen Webinhalte gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen

Auf der Unterseite "Kontakt" nutzen wir den Anbieter Google Maps, um Ihnen unseren Unternehmensstandort auf einer Straßenkarte zu zeigen. Bei Nutzung des Dienstes können ggf. Daten erfasst werden. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von Google.

Wenn Sie das Formular absenden, wird eine E-Mail generiert und an uns versendet. Wir erstellen einen Vorgang aus Ihrer Anfrage, um die Anfrage zu beantworten. Da die Daten direkt im Auftragsverwaltungssystem landen, werden sie wie die anderen dort vorhandenen, abrechnungstechnisch relevanten, Inhalte 10 Jahre aufbewahrt. Bitte beachten Sie, dass E-Mails unverschlüsselt übertragen werden und vergleichbar mit Postkarten in der echten Welt sind. Möchten Sie sensible Daten an uns übertragen, sprechen Sie uns vorher bitte an, damit wir gesicherte Kommunikationskanäle bereitstellen.

Wenn Sie unseren Chat nutzen

Der Webchat, sofern derzeit in der Homepage eingebunden, wird vom externen Anbieter slaask gestellt und in unseren Unternehmenschat weitergeleitet. Wenn sie ihn nutzen, werden die Daten dort verarbeitet. Der Dienst arbeitet ggf. durch Ablage von Cookies, also kleinen und ungefährlichen Textdatei-Bausteinen, auf Ihrem System. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie diesen Bestimmungen zu.

Wenn Sie unser Diskussionsforum nutzen

Die Forensoftware legt u.U. bereits beim Lesezugriff Cookies auf Ihrem System ab, um Sie als wiederkehrenden Besucher identifizieren zu können. Unser Forum erfordert eine Registrierung, um neue Beiträge einstellen zu können. Dabei wird u.a. Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse gespeichert, um einen persönlichen Login zu erstellen und Missbrauch vorzubeugen. Wenn Sie sich registrieren, speichern wir Ihre Sitzungsdaten, um Sie als wiederkehrenden Besucher zu identifizieren und die Sitzung wiederherstellen zu können. Die Cookies laufen automatisch nach einiger Zeit ab und werden gelöscht. Serverseitig werden die Sitzungsinformationen bis zur automatisierten Löschung gespeichert.

Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu. Hierzu wenden Sie sich an dispo@nexave.com.

 

 

Datenschutzerklärung für die Personen, die uns aktiv im Rahmen einer Anfrage oder eines Auftrags kontaktieren

 

Sobald Sie eine Anfrage an unser Unternehmen senden oder einen Auftrag erteilen, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Grundlage der hier dargestellten Datenschutzerklärung zu.

 

Wozu werden Daten erfasst und verarbeitet (Zweck der Verarbeitung)?

Wir verarbeiten die erfassten Daten,

 

Welche Informationen werden erfasst?

Wir erfassen in der Regel Ihren Namen, Ihre Adresse sowie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wenn Sie eine Abbuchung vereinbaren, speichern wir Ihre Kontodaten und Ihr Abbuchungsmandat und Vertragsdetails wie Art, Laufzeit, etc.

Da wir nicht wissen, welche Informationen wir später zur Lösung Ihres Anliegens benötigen und wir davon ausgehen, dass Sie uns nur die dafür relevanten Informationen zukommen lassen, speichern wir alle Informationen und Daten in unseren Systemen, die Sie uns im Rahmen der Auftragserteilung mündlich, fernmündlich oder schriftlich zukommen lassen. Dazu können gehören: Auftragsbeschreibung, Fehlermeldungen, Fehlerprotokolle, Speicherdumps, Fotos von Teilen, Bildschirmen o.Ä., Datenträger, Kontaktdaten zu Ihren Mitarbeitern oder Programmherstellern, Lizenzcodes, Domainauthcodes, Datensicherungen, temporäre und dauerhaft gültige Freischaltcodes, Logindaten inklusive Passwörter zu Servern, Onlinediensten, E-Mail-Anbietern, Serviceportalen u.a.

 

Wo werden die Informationen gespeichert?

Die Daten werden in einem Auftragsbearbeitungsprogramm in unseren Büroräumen gespeichert. Verschlüsselte Datensicherungen sind in deutschen Rechenzentren gespeichert. Übermittelte Passwörter werden lokal unverschlüsselt gespeichert und sind auch anderen mit der Auftragsbearbeitung betrauten Mitarbeitern zugänglich, um Ihnen jederzeit eine zügige Auskunft ermöglichen und Ihren Auftrag zügig abarbeiten zu können. Sind Sie Webhosting- oder E-Mail-Kunde oder nutzen Sie Cloudlösungen aus dem Hause Nexave, so werden Ihre Daten auf Servern in Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Sofern es für die Auftragsbearbeitung notwendig ist, werden Daten an externe Unternehmen (Auftragsdatenverarbeiter) weitergeleitet, z.B. Programm-Support-Hotlines, Cloud-Backup-Anbieter, Onlinedienste.

 

Wie lange werden Daten gespeichert?

Die Daten werden in unserem Hause 10 Jahre lang gespeichert gemäß GoBS und GdPdU. Weiter unten finden Sie mehr zu Ihren Rechten zur Auskunft und Löschung.

Sofern wir Auftragsdatenverarbeiter einsetzen, gelten deren Datenschutzbestimmungen zum Schutz Ihrer Daten.

Entscheidet ein Nexave-Mitarbeiter sich im Rahmen der Auftragsbearbeitung zur Anfertigung einer Datensicherung Ihrer Systeme, so werden diese für Ihre Sicherheit aufbewahrt, so lange Speicherplatz dafür in unserem Unternehmen zur Verfügung steht. Die Datensicherungen werden nach dem eigenen Ermessen unserer Mitarbeiter wieder gelöscht, wenn der Speicherplatz anderweitig benötigt wird. Zur Löschung vgl. letzter Absatz.

 

Was tut Nexave für den Datenschutz?

Unsere Mitarbeiter haben die Weisung erhalten, nicht mehr Daten zu erfassen, als für die Bearbeitung Ihres Anliegens voraussichtlich nötig sind. Unsere Mitarbeiter sowie die von uns beauftragten externen Unternehmen (sogenannte Auftragsdatenverarbeiter) haben Vereinbarungen mit uns geschlossen, die die Weitergabe Ihrer Daten sowie den Schutz Ihrer Daten regeln.

 

Ihre Rechte zur Auskunft und Löschung

Sie können auf Anfrage per E-Mail an dispo@nexave.com eine Auskunft der über Sie gespeicherten Daten erhalten. Je nach Umfang ist die persönliche Einsichtnahme gemeinsam mit einem Nexave-Mitarbeiter für Sie einfacher. Sie haben das Recht, Daten bei uns löschen zu lassen, sofern unsererseits keine gesetzliche Pflicht zur Speicherung besteht. Wir beraten mit Ihnen persönlich und anhand des Einzelfalls, wie wir Ihr Anliegen bestmöglich umsetzen können. Sie haben das Recht, etwaige Datensicherungen sofort bei uns löschen zu lassen. Gern informieren wir Sie, welche Einschränkungen damit verbunden sind. Wurden Daten an Auftragsdatenverarbeiter weitergeleitet, fordern wir diese umgehend zur Löschung auf, um Ihrer Löschanfrage nachzukommen.

 

An wen kann ich mich wenden?

Ihre Anfrage senden sie an dispo@nexave.com, sie wird dann unter Hinzuziehung des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung in unserem Unternehmen bearbeitet. Verantwortlich ist der Inhaber Torsten Bergemann, den Sie unter 0511/4732375-0 erreichen.